HABEN SIE FRAGEN? 0178 / 96 19 901

FÜHRERSCHEIN MOFA

Dieser Führerschein ist kein Führerschein 
Der Mofa-Führerschein ist eigentlich nur eine Prüfbescheinigung. Sie besagt, dass Sie die geforderten Theoriestunden und eine 90-minütige Fahrstunde absolviert haben. Am Ende der Ausbildung steht eine theoretische Prüfung.

Für Ihre Mofa-Prüfbescheinigung müssen Sie eine theoretische und praktische Ausbildung durchlaufen. Wenden Sie sich dazu an eine Fahrschule oder eine für diese Ausbildung anerkannte Schule.

Theorie für die Praxis
Die theoretische Ausbildung umfasst mindestens sechs Doppelstunden zu je 90 Minuten, von der Sie höchstens eine Doppelstunde versäumen dürfen.

In Gruppen von maximal 20 Teilnehmern lernen Sie die Regeln für ein verkehrsgerechtes und rücksichtsvolles Verhalten im Straßenverkehr.

Grundstoff je 90 Min. Zusatzstoff je 90 Min. Gesamt Anzahl Fragen Prüfung Anzahl Fehler
6 (Kurs) 20 max. 7

LERNMATERIAL FÜHRERSCHEIN MOFA

Updating…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.